• Team Campaign Bootcamp

    Hinter Campaign Bootcamp steht der politisch und konfessionell unabhängige Verein Campaign Bootcamp Switzerland. Die ehrenamtlich tätigen Mitglieder des Vereins sind für Non-Profit-Organisationen, Parteien und Verbände tätig und verfügen über langjährige Kampagnenerfahrung. Dazu können wir auf ein breites Netzwerk von hochkarätigen Trainer*innen und Mentor*innen zählen, die das Projekt mit ihrem Fachwissen unterstützen.

    Lisa Salza

    Lisa ist Campaignerin bei Amnesty International. Sie arbeitet schwerpunktmässig zu Lateinamerika, Europa und Zentralasien und verfügt über Expertise im Bereich Sport und Menschenrechte. Ihr Knowhow basiert auf einem Studium in internationalen Beziehungen, einer Weiterbildung in Kommunikation für NPOs, vielen Jahren praktischer Erfahrung in der Kampagnenarbeit und langen Reisejahren. Campaigning ist für sie immer mit viel Herzblut verbunden. So ist es ihr weit über das berufliche Engagement hinaus ein Anliegen, dass die Menschenrechte auch in der Schweiz ihren Platz als ideologiefreien Grundpfeiler einer freien und solidarischen Gesellschaft (zurück)erobern.

    Florian Kasser

    Als er im Jahr 2000 mit zwei Kumpanen ein Café-Restaurant in Genf eröffnet, hat er etwas Wichtiges gelernt: Den Leuten reinen Wein einzuschenken. Der Umweltwissenschaftler kann diese Erfahrung als Atom-Campaigner bei Greenpeace unterdessen gut gebrauchen: Seit 2010 deckt er die Geheimniskrämerei der Atomkraftwerke auf und sorgt dafür, dass die Bevölkerung über deren Risiken gut informiert ist. Yoga, Ausflüge über Berge und Täler und ab und zu ein gutes Glas Wein runden seinen Alltag ab!

    Helen Joss

    Helen leitet das schweizweite Projekt Faires Lager und motiviert damit Jugendliche sich im eigenen Jugendverband für einen nachhaltigen Konsum- und Lebensstil einzusetzen. Zeitgleich absolviert sie ihren Masterstudiengang Sozialwissenschaften mit Schwerpunkt Migration an der Universität Neuchâtel und arbeitet im Rahmen des Projekts Speak out! mit jugendlichen Sans-Papiers. Strategische Planung, begeisternde Kommunikation und fundierter Inhalt spielen in allen drei Feldern eine zentrale Rolle.

    Oliver Heimgartner

    Oliver hat die Abstimmungskampagne für die Initiative gegen Nahrungsmittelspekulation geleitet und bei zahlreichen SP-Kampagnen mitgeholfen, möglichst viele Freiwillige von einem aktivem Engagement zu begeistern. Diese Frage will Oliver beantworten können: Wie schaffen wir es, genug Menschen aktiv in progressive Politik zu involvieren, um die Machtverhältnisse wirklich zu verändern?

    Simone Wasmann

    Präsidentin Verein Campaign

    Simone ist bei Solidar Kampagnenverantwortliche für Faire Arbeit in Asien. Als Agentur-Projektleiterin hat sie zuvor zahlreiche Kampagnen konzipiert, war persönliche Mitarbeiterin von Nationalrat Balthasar Glättli und hat sich als Englischlehrerin beim Grassroot NGO «SKIP – Peru» engagiert.

    Stefan Rüegger

    Stefan ist bei der SP Kanton Zürich für Kommunikation und Kampagnen verantwortlich. Seine Campaigning-Sporen verdiente er sich im Kampf gegen Abzocker und Bonzen mit der JUSO. Nach Gesellenjahren beim Schweizerischen Gewerkschaftsbund (SGB) leitete er zuletzt die Kommunikation der Schweizerischen Arbeitsgemeinschaft der Jugendverbände (SAJV) und ist Mitglied der Eidgenössischen Kommission für Kinder- und Jugendfragen (EKKJ).

    Daniel Graf

    Geschäftsführer

    Daniel hat langjährige Erfahrung als Mediensprecher von Amnesty International, als Berater einer Webagentur sowie als Parteisekretär der Grünen Zürich gesammelt. Er mag kreative Interventionen – im Netz und auf der Strasse. Dazu beschäftigt sich Daniel mit der digitalen Demokratie und hat die Politplattform wecollect.ch aufgebaut.

    Silvie Lang

    Silvie bringt Erfahrung in der Menschenrechts- und Kampagnenarbeit mit. Sie engagierte sich als Aktivistin bei Amnesty International und arbeitete als Kampagnenkoordinatorin bei deren Schweizer Sektion sowie am International Office in London. Bei Public Eye ist sie heute Kampagnenkoordinatorin im Bereich Agrarrohstoffe, leitete vorher die Public Eye Awards und die Urgent Appeals der Clean Clothes Campaign.

    Roman Heggli

    Roman engagiert sich seit mehreren Jahren für die queere Community. Er leitet die Milchjugend, die queere Jugendorganisation der Deutschschweiz, und ist Stv. Geschäftsführer von PINK CROSS. In der Gleichstellungskommission Basel-Stadt engagiert er sich zusätzlich für Gleichstellungsthemen.

    Roman war als Campaigner für die 1:12-Initiative in Luzern tätig und setzt in den verschiedenen Organisationen Kampagnen um.

     

    Kristina Schüpbach

    Kristina war drei Jahre lang Zentralsekretärin der JUSO Schweiz und war unter anderem mitverantwortlich für Projekte wie die Unterschriftensammlung der Spekulationsstopp-Initiative und die Abstimmungskampagne der 1:12-Initiative. Danach war sie Mitarbeiterin in der Kommunikations-Abteilung des Schweizerischen Gewerkschaftsbundes (SGB) während der Abstimmungskampagne für die Mindestlohn-Initiative. Heute arbeitet sie beim SGB als wissenschaftliche Mitarbeiterin und studiert Volkswirtschaft an der Uni Bern.

    Christian Engeli

    Als ehemaliger Kampagnenleiter von Greenpeace Schweiz kennt Christian die ganze Palette der Kampagneninstrumente: Von der Lobbyarbeit im Hintergrund über die medienwirksamen Intervention bis zur Volksinitiative. Zuvor hat Christian bei verschiedenen NPOs als Grafiker, Projektleiter, Mediensprecher und Campaigner gearbeitet.

All Posts
×